NSU-Prinz Club Schwaben e.V.

Friedel Münch gestorben

1. Mai 2014 · Michael Derderian
Friedel Münch

Autogrammkarte von Friedel Münch um 2000

Am 27.04.2014 starb Friedel Münch im Alter von 87 Jahren nach langer Krankheit. Das wohl bekannteste Produkt von Münch war das Motorrad Münch-4, mit dem luftgekühlten Vierzylinder-Motor des NSU Prinz, deren Konstrukteur und Erbauer er war. Die Münch-4 sollte den Namen Mammut tragen, was aber aus markenschutzrechtlichen Gründen nicht möglich war. Die Münch-4 wurde von 1967 bis 1976 gebaut und war damals das Übermotorrad. Viele Komponenten dieser Maschine entwickelte und fertigte Münch selbst. Mit dem Tod von Friedel Münch verlor die Motorradwelt einen Tüftler und Visionär, von denen es heute leider nur noch wenige gibt.

Links zu Friedel Münch:

https://de.wikipedia.org/wiki/Friedel_M%C3%BCnch

https://de.wikipedia.org/wiki/M%C3%BCnch_(Motorradhersteller)